Menü schließen




E-Auto

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Nico Popp vom 17.08.2022 | 06:00

E-Autos? Darauf kommt es jetzt an! Mercedes-Benz Group, Altech Advanced Materials, Varta

  • Elektromobilität
  • E-Auto
  • Nachhaltigkeit

Höher, schneller, weiter: Das ist der Anspruch der Autoindustrie bei neuen E-Auto-Modellen. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Von E-Autos aus französischer Fabrikation, die allenfalls um die 200km schafften, bis hin zu Limousinen, die heute 1.000km weit fahren, ist die Entwicklung groß. Dennoch hinkt der Vergleich zwischen Kleinwagen, Limousine oder SUV. Grund genug, sich am Beispiel von drei börsennotierten Unternehmen genauer anzusehen, was E-Autos wirklich besser macht.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 03.03.2022 | 06:00

BYD, Nevada Copper, Mercedes-Benz Group: Preisschock auch an der Ladesäule

  • E-Auto

Dass die Preise an den Zapfsäulen stetig steigen, ist für Autofahrer nichts Neues. Dass jetzt aber auch an den Ladesäulen der Preis-Schock droht, dürfte für viele E-Auto-Fahrer eine neue Erfahrung sein. Anbieter von Ladeinfrastruktur, wie etwa EnBW, Tesla, Enel oder die Stadtwerke München haben ihre Preise in den vergangenen Monaten teils deutlich angeboben: Zwischen 8 und 82% wurde die Kilowattstunde teurer. Wie geht es jetzt weiter? Werden E-Autos zunehmend unattraktiv?

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 21.02.2022 | 07:03

Daimler, Yorkton Ventures, Volkswagen: Rollt das Lithium-Übernahme-Karussell jetzt an?

  • E-Auto

Wenn Tesla an der Tür klopft, dann lässt man den Gast nicht lange warten, auch wenn der Besuch spontan ist. Meist bringt der E-Autobauer nämlich handfeste Pläne und die nötigen Mittel, diese auch umzusetzen, mit. So geschehen kürzlich bei Liontown Resources. Das kleine australische Unternehmen plant, bis 2025 die kommerzielle Produktion aufzunehmen. Tesla will schon heute einen Fuß in die Tür stellen und hat eine Vereinbarung ausgetüftelt, die ein flexibles Auftragsvolumen erlaubt, je nachdem, wie viel Lithium-Spodumen-Konzentrat Liontown liefern kann. Der Deal zeigt, auch kleine Lithium-Unternehmen sind im Fokus der ganz Großen. Wir stellen drei Aktien vor, die ebenfalls ins Bild passen könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 16.11.2021 | 05:00

Varta, Nevada Copper, BYD: Schnelle 100% mit diesem Zukunftstrend?

  • E-Auto

Wie sieht die Zukunft in deutschen Innenstädten aus? Nimmt man eine Umfrage unter Hamburgern als Blaupause, dürfte sich in unseren Städten schon bald etwas ändern. Die Hamburger wollen ihre Innenstadt am liebsten autofrei sehen und die Elektromobilität noch stärker fördern. Bislang sind es in erster Linie Stadtbewohner, die der Zukunft zugewandt sind. Sobald E-Autos aber gepaart mit autonomem Fahren die Umkreise näher an die Zentren rücken lassen, dürfte auch die Landbevölkerung ihrem Diesel schnell abschwören. Sie glauben das nicht? Dann lassen Sie sich überzeugen und erfahren, wie Sie schon heute in die Trends von morgen investieren können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 10.11.2021 | 05:00

BYD, Silver Viper, Varta: Kommt die Rabattschlacht bei E-Autos?

  • E-Autos

Experten, Influencer und Visionäre verteilen oft über Jahre Vorschusslorbeeren, doch über die hippen Viertel von Hamburg, Berlin oder München kommt die neue Technologie oft nicht hinaus. Anders ist das bei der Elektromobilität. Klar, wer täglich dreistellig pendelt, wird auch heute noch auf den Diesel setzen und womöglich gar im Hinterkopf haben, einen modernen Jahreswagen in absehbarer Zeit günstig zu erwerben. Wer allerdings bis fünfzig Kilometer pendelt und in enger besiedelten Gebieten wohnt, der setzt schon heute oft auf ein E-Auto. Marken wie etwa Tesla und deren erschwingliches Model 3 tun ihr Übriges. Wir stellen drei Aktien vor, die vom Durchbruch der E-Autos profitieren können und fragen, ob der Markt vor einer Rabattschlacht steht.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 05.07.2021 | 05:00

BYD, Kodiak Copper, Varta: E-Auto-Investments – so reduzieren Anleger Risiken

  • E-Auto

Kupfer ist das Metall der vergangenen fünfzehn Monate. Warum? Schon früh nach dem Corona-Crash stabilisierten sich die Notierungen. Auf diese relative Stärke wurden zunächst nur Branchenkenner aufmerksam. Doch sie war der Startschuss für eine Kupfer-Rally, wie sie das Industriemetall lange nicht gesehen hat. Vom Tief des Jahres 2020 bis zum Hoch des Jahres 2021 kletterte Kupfer immerhin um knapp 140%. Welche Trends dafür verantwortlich sind und wie Anleger investieren können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 05.02.2021 | 05:40

NIO, Varta, Nevada Copper: Hier ist der E-Auto-Boom noch günstig

  • E-Auto

Elektroautos sind schwer angesagt. Waren Tesla und Co. vor einigen Jahren noch selten, findet man die Modelle des US-Pioniers inzwischen immer öfter auf deutschen Straßen. Auch Plugin-Hybride sind vor allem bei Premiummarken äußerst gefragt – Käufer profitieren von Förderungen und haben zugleich ein gutes Gewissen. Inwiefern es Sinn macht, mit ohnehin schon tonnenschweren Boliden auch noch schwere Akkus durch die Gegend zu chauffieren, sei dahingestellt. Fakt ist allerdings, dass der Trend intakt ist und bestehen bleibt: E-Autos boomen. Während einige Hersteller allerdings schon teuer sind, bestehen entlang der Wertschöpfungskette noch Chancen. Wir stellen drei Titel vor.

Zum Kommentar