Menü schließen




RWE AG INH O.N.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Nico Popp vom 19.01.2023 | 05:30

Markt für Stromspeicher nimmt bis 2030 Fahrt auf: RWE, Nordex, Altech Advanced Materials

  • Batterietechnologie

Von Anfang an dabei zu sein, ist der Traum vieler Anleger. Man stelle sich vor: Die Aktien von Amazon oder Alphabet vor Jahrzehnten gekauft zu haben - auch mit BYD konnte man über Jahrzehnte reich werden. Doch es gibt neue Chancen. Bis 2030 sind stationäre Energiespeicher das nächste große Ding. Stromnetze müssen stabil sein, Energie aus regenerativen Quellen muss dafür gespeichert werden. Erst kürzlich hat RWE neue Riesen-Akkus ans Netz gebracht und plant noch viel mehr. Für einige Unternehmen entstehen gigantische Chancen.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 27.12.2021 | 05:00

RWE, Memiontec, E.ON: Da weiß man, was man hat

  • Versorger

Versorger galten lange als langweilig. Dann waren sie wegen ihrer Beteiligung an Atomkraft lange unbeliebt. Das hat Spuren hinterlassen. Bei vielen Anlegern sind Versorger nach wie vor out. Doch die Kursentwicklungen sprechen längst eine andere Sprache. Auch profitieren einige Versorger inzwischen sogar vom Hype um regenerative Energie. Wir stellen drei Aktien vor, die zwar solide, aber alles andere als langweilig sind.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 12.10.2021 | 05:00

RWE, Desert Gold, Deutsche Bank: Chancen von konservativ bis spekulativ

  • Chancen

Wie investieren, wenn die Preise galoppieren und die Störfeuer zunehmen? Viele Anleger werden sich für Standardwerte entscheiden. Tatsächlich bieten große Konzerne mit stetigen und stabilen Cashflows gerade in Zeiten der Teuerung eine Chance. Doch welche Titel eignen sich konkret? Wir erklären am Beispiel von drei Aktien, wie Investments heute gelingen können.

Zum Kommentar