Menü

13.05.2021 | 05:00

Yamana Gold, Goldseek Resources, Bitcoin Group - Kleine Aktien, große Gewinne?

  • Sachwerte
Bildquelle: pixabay.com

Was tun bei steigender Teuerung und wachsender Gefahr finanzieller Repression? Seit Wochen berappelt sich der Goldpreis. Auch Bitcoin und andere Kryptowährungen halten sich äußerst stabil. Der Grund: Der Markt preist mögliche Risiken in der Zukunft schon heute ein. Doch die jüngsten Kursanstiege könnten erst der Anfang sein. Wir skizzieren mögliche Investment-Ideen rund um Gold und Kryptowährungen.

Lesezeit: ca. 4 Minuten. Autor: Nico Popp
ISIN: CA38150J1066 , CA98462Y1007 , DE000A1TNV91



 

Der Autor

Nico Popp

In Süddeutschland zuhause, begleitet der leidenschaftliche Börsianer die Kapitalmärkte seit rund zwanzig Jahren. Mit einem Faible für kleinere Unternehmen ausgestattet, ist er ständig auf der Suche nach spannenden Investmentstorys

Mehr zum Autor


Yamana Gold: Starkes ESG-Profil, doch Risiken bleiben

Die Aktie von Yamana Gold ist allein in den vergangenen fünf Tagen um mehr als 6% angesprungen. Yamana versteht sich als Edelmetall-Produzent mit einem Anteil an Silber und Kupfer. Mit rund 87% spielt Gold jedoch die größte Rolle. Neben bestehenden Minen, bringt Yamana Projekte auch eigenständig voran. Beispielsweise wird das Wasamac-Projekt gerade auf seine ökonomische Machbarkeit untersucht. Hinzu kommen Explorationsprojekte in einem früheren Stadium. Yamana Gold hat sich auf die Fahne geschrieben, sehr nachhaltig agieren zu wollen und trifft damit den Zeitgeist. Ab 2024 soll die jährliche Produktion steigen und zu einem noch späteren Zeitpunkt auch eine signifikante Kupfer-Produktion hinzukommen.

Dass derartige Zukunftspläne oftmals vom Markt auch mit Skepsis beäugt werden, zeigt der Kursverlauf der Aktie im vergangenen Jahr: Für die Aktie ging es um mehr als 10% nach unten. Gerade wenn Projekte in der Spätphase ihrer Entwicklung sind oder bestehende Minen ausgebaut werden sollen, kommen bei kleineren und mittleren Minenbetreibern oftmals Probleme hinzu: Erdrutsche, Streiks oder Wassereinbrüche haben in der Vergangenheit schon manch einen ambitionierten Plan auf Eis gelegt. Zwar ist das klare ESG-Profil von Yamana geeignet, derartige Risiken zu reduzieren. Doch liegt die Wahrheit im Bergbau unter der Erde. Die Aktie profitiert von steigenden Edelmetallpreisen und hat auch rund um Silber und Kupfer Fantasie. Ein Überflieger wird der Wert aber nicht.

Goldseek Resources: 4 Mio.-Aktie mit klarer Wachstums-Strategie

Eine ganz andere Situation finden Anleger bei Goldseek Resources vor. Hier geht es nicht darum, wann die nächste Mine gebaut wird, sondern um den möglichst effektiven Einsatz von Explorationsmaßnahmen, um Projekte im Frühstadium weiterzuentwickeln. Dafür hält Goldseek mehrere Liegenschaften in attraktiven Gold-Abbauregionen. Beispielse sind Hemlo, wo Barrick Gold bereits aktiv ist, der Detour Gold Trend, in dem sich Wallbridge Mining tummelt oder Urban Barry, wo neben Osisko Mining auch Bonterra Resources aktiv ist. Um seine Ziele zu erreichen, hat Goldseek Resources ein erfahrenes Team zusammengestellt und sich selbst eine strenge Haushaltsdisziplin auferlegt. Um Verwässerung der Aktienanzahl im Zuge von Kapitalmaßnahmen so gering als nur möglich zu halten, steckt man bei Goldseek Resources jeden freien Dollar in die konkrete Arbeit auf den Liegenschaften. Um diesen Ansatz zu untermauern, hat das Unternehmen Teile seiner Kalkulation offengelegt. Die monatlichen Kosten exklusive Exploration sind mit 19.000 USD äußerst gering.

Noch im Februar hatte Goldseek 2,8 Mio. CAD in der Kasse und ist bis heute schuldenfrei. Da das Unternehmen 80% seines Budgets für die kommenden zwei Jahre in Exploration stecken will, können spekulative Anleger in der Aktie eine spannende Wachstumsstory sehen. Zeigen die Bohrungen auf nur einem Projekt nennenswerte Vorkommen, könnte jedes der Projekte von Goldseek sofort für potenzielle Käufer interessant sein. Während Unternehmen wie Yamana Gold Rohstoffe fördern, Gewinne machen, aber zugleich auch mit der harten Realität des Bergbau-Alltags konfrontiert sind, geht es bei kleinen Entwicklern wie Goldseek Resources nur um die eine große Entdeckung. Gerade in der Frühphase der Explorationsarbeit bestehen für Unternehmen oftmals die größten Wachstumschancen. Goldseek Resources hat mit seinen Projekten gleich mehrere dieser Wachstumschancen im Portfolio und ist mit einer Marktkapitalisierung von nur 4 Mio. CAD äußerst günstig. Dass die Aktie damit ein heißes Eisen ist und sich nicht dazu eignet, eine tragende Säule in einer Altersvorsorge zu sein, versteht sich von selbst.

Bitcoin Group: Wo ist der Boden?

Wer vor zehn Jahren im großen Stil in Bitcoin investiert hat, dürfte sich in diesen Tagen um alles Mögliche Gedanken machen – nur nicht um die Altersvorsorge. Wer den Zug verpasst hat, könnte angesichts steigender Inflationsraten und dem Kursfeuerwerk am Krypto-Markt über die Aktie der Bitcoin Group nachdenken. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen rund um Blockchain und Kryptowährungen an und hat mit Bitcoin.de auch einen eigenen Handelsplatz im Angebot. Hinzu kommt die eigene Banklizenz. Die Verzahnung von klassischen Finanzgeschäften und Kryptowährungen sind ein riesiger Wachstumsmarkt. Vor allem die Blockchain-Technologie ist dazu geeignet, Verbriefungen noch schneller, sicherer und transparenter zu gestalten. Damit können Sachwerte in die Blockchain gebracht und von vielen Marktteilnehmern gehandelt werden. 100 Investoren für eine Flasche teuren Wein sind dank dieser Technologie kein Problem.

Die Aktie schwächelt trotz der positiven Aussichten seit Monaten. Innerhalb der letzten drei Monate ging der Kurs um fast 30% zurück. Inzwischen hat sich gar ein kurzfristiger Abwärtstrend etabliert. Eine nennenswerte Unterstützung könnte der Wert um 44 EUR finden, darunter droht weiteres Ungemach. Anleger haben rund um Kryptowährungen und Edelmetalle verschiedene Chancen. Zwar bietet die Konsolidierung etablierter Unternehmen die Möglichkeit zum Einstieg, doch ist es immer schwer, als Anleger das richtige Timing zu finden. Einfacher ist das Timing bei Unternehmen, die sehr günstig sind. Geht hier die Spekulation auf, kann es ganz schnell gehen. Goldseek Resources ist daher eine echte Alternative für alle Anleger, die Risiken abschätzen und Positionsgrößen ihrem persönlichen Vermögenskonzept anpassen können.


Der Autor

Nico Popp

In Süddeutschland zuhause, begleitet der leidenschaftliche Börsianer die Kapitalmärkte seit rund zwanzig Jahren. Mit einem Faible für kleinere Unternehmen ausgestattet, ist er ständig auf der Suche nach spannenden Investmentstorys

Mehr zum Autor



Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.