Menü schließen




RHEINMETALL AG

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Nico Popp vom 23.06.2022 | 06:00

SPD-Klingbeil: Deutschland als „Führungsmacht“ - Rheinmetall, Kleos Space, Airbus

  • Rüstung

Rüstung galt am Kapitalmarkt lange als ein „Schmuddelkind". Der Trend hin zu ESG-konformen Anlagen sorgte dafür, dass die Rüstungsbranche bei vielen Anlageinstrumenten von vornherein ausgeklammert war. Doch dann kam der 24. Februar mit allen seinen Folgen. Inzwischen spricht sich sogar SPD-Parteichef Lars Klingbeil dafür aus, dass Deutschland in militärischen und diplomatischen Dingen die Rolle einer „Führungsmacht" einnimmt. Zwar ist der Zusammenhang zwischen „Führung bestellen" und „Führung bekommen" in Deutschland unter Bundeskanzler Olaf Scholz bislang nicht so ganz klar, doch mahlen die politischen Mühlen bekanntlich langsam – gerade in Deutschland. Gut, dass Aufrüstung ein internationaler Trend ist – zumindest für Investoren. Wir beleuchten drei Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 23.05.2022 | 06:00

Der Kriegs-Call fürs Depot: Rheinmetall, Defense Metals, BYD

  • Rüstung

Rüstung boomt! Schon 2021 erreichten die weltweiten Militärausgaben nach Angaben des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri 2,113 Billionen USD. Danach folgte die Invasion Russlands in der Ukraine und die überraschend geschlossene Antwort des Westens. Aktuell kommen in der Ukraine zahlreiche Waffen aus vielen Ländern der Welt an. Ein hochrangiger russischer Militärbeobachter wähnte zuletzt im TV gar fast die ganze Welt gegen Russland. Zugleich streben Schweden und Finnland in die NATO. Weitere Milliarden für den Rüstungs-Sektor sind vorprogrammiert. Wir stellen drei Aktien vor, die Konjunktur haben.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 14.04.2022 | 06:00

Regionalisierung als Anlageidee: BYD, Defense Metals, Rheinmetall

  • Regionalisierung

Die Friedensdividende ist aufgebraucht. Über Jahre wähnte sich Europa in einer Welt ohne Kriege. Die wechselseitige Abhängigkeit und der gemeinsame Handel sollten eine Weltordnung schaffen, die für Stabilität und Ausgleich sorgt. Doch seit rund fünfzehn Jahren läuft dieses Konzept nicht mehr rund. Erst setzte Putin einen Fuß nach Georgien, später annektierte er die Krim. Spätestens seit Februar ist selbst der deutschen Regierung klar, dass Frieden und Sicherheit in Zukunft wieder hart erarbeitet werden müssen. Da gleichzeitig der Klimawandel Maßnahmen nötig macht, steht die Welt vor Veränderungen. Wir beleuchten drei Titel, die profitieren könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 12.04.2022 | 05:30

Die größte Krise seit 1945: Rheinmetall, Kleos Space, Airbus

  • Sicherheit

Außenministerin Annalena Baerbock hat sich für die Lieferung „schwerer Waffen" an die Ukraine ausgesprochen. Jahrelang waren Waffenlieferungen den Grünen ein Dorn im Auge. Dass Baerbock, die immer schon als „Realo" galt, jetzt auf der großen internationalen politischen Bühne sogar zu den „Falken" zählt, ist bemerkenswert. Auch wenn Kritiker aus allen Reihen den Schritt negativ interpretieren können, beweist Baerbock doch Pragmatismus und Härte. Eigenschaften, die in der tiefgreifendsten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg der Schlüssel zur Deeskalation sein könnten. Wir beleuchten die aktuelle Großwetterlage und gehen auf drei Unternehmen und deren Aktien ein.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 30.03.2022 | 06:00

Zeitenwende! Aktien-Gewinner und Verlierer: Rheinmetall, Ximen Mining, ThyssenKrupp

  • Zeitenwende

Die Auseinandersetzungen rund um den Ukraine-Krieg nehmen vielfältige Ausmaße an und ziehen weite internationale Kreise. Nach China könnte nun auch die Rolle von Indien im Konflikt zunehmen. In den vergangenen Wochen soll es laut Berichten der Deutschen Welle einen regen Austausch zwischen Russland und Indien gegeben haben. Indien strebe einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat an und habe zuletzt begonnen, russisches Öl zu kaufen. Auch eine Kooperation beider Finanzsysteme sei denkbar. Das würde Russland wieder Zugang zu den Kapitalmärkten bieten.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 29.09.2021 | 05:00

Rheinmetall, Almonty Industries, Siemens Healthineers: Hier stehen die Zeichen auf Wachstum

  • Wachstum

Im Jahr 2019 haben die Staaten der Welt satte 1.917 Mrd. USD für die Rüstung ausgegeben. Das ist so viel wie seit 1988 nicht, betont das Internationale Friedensforschungsinstitut in Stockholm. Deutschland steigerte seine Ausgaben dabei so stark, wie kein anderes Land. Die Vorfälle in Afghanistan haben gezeigt, dass es von großer Bedeutung ist, handlungsfähig zu sein, will man auf internationalem Parkett eine Rolle spielen. Dass auch die Gesundheit eine globale Dimension einnehmen kann, zeigt die Pandemie. Auch hier erwarten Experten steigende Ausgaben. Grund genug, bekannte Vertreter beider Branchen näher unter die Lupe zu nehmen.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 23.08.2021 | 05:00

Rheinmetall, Defense Metals, NEL: Was in diesem Markt funktionieren kann

  • Zukunftsinvestments

Die aktuellen Ereignisse in Afghanistan zeigen es: Auch in Zukunft werden Länder in ihre Verteidigung investieren müssen, um geostrategischen Anforderungen gerecht zu werden. Aktuell kämpft die Bundeswehr mit allen Mitteln gegen Bürokratie und die Zeit, um möglichst viele Deutsche oder Ortskräfte sowie deren Familien vor den Taliban zu retten. Modernes Equipment ist dazu ebenso nötig, wie effiziente Entscheidungsketten. Wir beleuchten in diesem Beitrag zwei Unternehmen rund um das Thema Verteidigung und gehen abschließend auf die aktuelle Situation bei der Wasserstoff-Aktie von NEL ein.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 19.04.2021 | 05:00

Rheinmetall, Airbus, Almonty Industries: Hier schlummert Potenzial

  • Anlageidee

Bestimmte Branchen genießen zwar einen schlechten Ruf, sind aber trotzdem lukrativ. Beispiele sind die Rüstungsindustrie oder auch der Flugzeugbau. Die Militärausgaben Deutschlands sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Zuletzt legte die Bundesregierung noch einmal eine Schippe drauf und steckte 2020 51,4 Mrd. EUR in die Rüstung. Angesichts der konsequenten Forderung von USA und NATO, die Ausgaben weiter zu steigern, agieren Rüstungs-Unternehmen auf einem attraktiven Markt - die Nachfrage wächst und wächst und der Markt ist zudem reguliert.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 01.04.2021 | 05:00

Nio, Defense, Rheinmetall: Diese Aktien haben Nachholpotenzial

  • Nachholpotenzial

Während Deutschland eher vor einem neuen Lockdown steht, als endlich die Flucht nach vorn anzutreten, ist der DAX auf über 15.000 Punkte gestiegen. Das zeigt: Der Markt nimmt den Aufschwung nach der Pandemie bereits vorweg. Rund um den Erdball sind die Gesellschaften zweigeteilt. Einerseits diejenigen, die unter der Pandemie leiden und andererseits die Pandemie-Gewinner. Letztere sitzen auf hohen Rücklagen und warten nur darauf, ihr Geld endlich wieder auszugeben. Das spricht für einen deutlichen Aufschwung. Bei Aktien im Dämmerschlaf kann das zu großen Chancen führen.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 09.02.2021 | 06:09

Siemens, Almonty, Rheinmetall: Klassische Branchen im ESG-Check

  • ESG

Wenn es um medizinische Anwendungen, besonders korrosionsfestes Metall oder aber bestimmte panzerbrechende Munition geht, führt am chemischen Element Wolfram kein Weg vorbei. Wir stellen drei Unternehmen vor, die direkt oder indirekt mit dem Metall zu tun haben und deren Aktien aktuell auch aus ESG-Gesichtspunkten einen Blick wert sind.

Zum Kommentar