Menü schließen




NEL ASA NK-_20

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Fabian Lorenz vom 20.02.2024 | 05:05

Varta Aktie verkaufen? Nel und Altech Advanced Materials mit neuen Chancen

  • Batterietechnologie
  • Technologie
  • Wasserstoff
  • Energiewende

Bei Varta hören die schlechten Nachrichten nicht auf. Zunächst hat eine Cyber-Attacke das Unternehmen gelähmt. Jetzt senken auch noch Analysten den Daumen und empfehlen, die Aktie zu verkaufen. So wurden die Schätzungen für die Jahre 2024 und 2025 gesenkt. Damit wird Altech Advanced immer mehr zur deutschen Batterie-Hoffnung. Auch die Altech-Aktie hat in den vergangenen Monaten deutlich verloren, doch operativ ist man auf Kurs. Im laufenden Jahr wird es spannend. Spannend bleibt es auch bei Wasserstoff-Aktien. Während Nel, Plug Power & Co. noch die Zukunftsfähigkeit ihrer Geschäftsmodelle unter Beweis stellen müssen, bekommen sie Unterstützung in Milliardenhöhe.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 15.02.2024 | 05:05

Nel Aktie taumelt, Nordex springt an und dynaCERT baut Stärke auf

  • Wasserstoff
  • Technologie
  • Energiewende
  • Windenergie

Sind bei der Aktie von Nordex 70 % Kurspotenzial drin? Dieses Kursziel nennen jedenfalls Analysten nach den überzeugenden vorläufigen Zahlen. Doch ist die Entwicklung nachhaltig? Auf überzeugende Quartalszahlen hoffen Aktionäre bei Nel, auch wenn größere Aufträge schon länger nicht mehr gemeldet wurden. Die Aktie befindet sich in einem klaren Abwärtstrend. Zuletzt haben Analysten das Kursziel für den Wasserstoff-Pureplay drastisch reduziert. Während die Aktien von Nel, Plug Power & Co. taumeln, überzeugt dynaCERT durch relative Stärke. In einem alles andere als positivem Branchenumfeld bildet die Aktie des kanadischen Wasserstoff-Unternehmens einen Boden aus.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 27.12.2023 | 06:05

Paukenschläge vor Weihnachten: Nel, CureVac, SMA Solar, Altech Advanced Materials

  • Elektromobilität
  • Batterietechnologie
  • Biotech
  • Wasserstoff

Von wegen, besinnliche Weihnachtszeit: bei diesen Aktien gibt es kurz vor dem Heiligen Abend noch spannende News: Während sich SMA Solar gegen eine Short-Attacke zur Wehr setzen muss, verliert CureVac die erste Etappe im Patentstreit mit BioNTech bezüglich des COVID-19-Impfstoffs. Dabei beansprucht CureVac einen Teil der Milliardengewinne für sich. Geht CureVac jetzt leer aus? Dagegen können bei Altech Advanced Materials schon vor Silvester die Korken knallen. Das Unternehmen hat einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Revolution der Batterietechnik erreicht. Die Machbarkeitsstudie verspricht Millionengewinne. Über einen Sonderertrag kann sich Nel freuen. Eine Strafe fällt deutlich niedriger aus als erwartet.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 14.12.2023 | 05:05

Klimakonferenz und Nel enttäuschen. BASF und Saturn Oil + Gas Aktie zum Kauf empfohlen.

  • Öl
  • Wasserstoff
  • Klimawende
  • Chemie
  • Wachstum

Die Weltklimakonferenz hat enttäuscht. Zumindest jeden, der sich eine klare Haltung für das Ende der fossilen Energien erhofft hatte. Die ganze Nacht wurde in Dubai über die Schlusserklärung verhandelt. Das Ergebnis ist ernüchternd. Der Abschied von den fossilen Energien wird nur vage beschrieben. Klar wurde in den vergangenen Wochen, dass es ohne die fossilen Energien auf absehbare Zeit nicht geht und deren Lobby stark ist. Statt neuer Impulse gab es für Aktionäre von Nel ASA eine weitere Hiobsbotschaft. So musste der Wasserstoff-Pionier die Stornierung eines Großauftrags melden. Und dies ist nicht alles. Dagegen hat BASF Rückenwind. Die Aktie wird von “Sell“ auf “Buy“ hochgestuft. Mehr als 200 % Kurspotenzial sehen Analysten bei Saturn Oil & Gas. Der hohe Cashflow ermöglicht dem Öl-Produzenten den Ausbau der Produktion und die Reduzierung von Schulden.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 15.11.2023 | 05:05

Insider-Alarm bei Nel ASA, Freyr Battery beruhigt Aktionäre und Blackrock Silver verdoppelt Ressource

  • Edelmetalle
  • Elektromobilität
  • Wasserstoff
  • Gold
  • Silber

Interessante News von Nel. Zum ersten Mal seit vielen Monaten wurden wieder Insiderkäufe gemeldet. Kann damit die Trendwende eingeläutet werden? Nach den eigenen Quartalszahlen und den Nachrichten vom Branchenkollegen Plug Power fiel die Nel-Aktie auf ein neues Mehrjahrestief. Gestern sendete sie ein Lebenszeichen. Ein solches Zeichen sendet auch Freyr Battery. Das Management der Batteriehoffnung aus Norwegen wendet sich nach Horror-Nachrichten in einem Brief an die Aktionäre und erklärt die Situation. Dagegen läuft es bei Blackrock Silver derzeit hervorragend. So konnte die Schätzung für die Gold- und Silberressourcen des Flaggschiffprojektes mehr als verdoppelt werden. Welcher Aktie gelingt der Turnaround?

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 26.10.2023 | 05:05

Analysten lieben Cashflow-Aktien: Nel, Volkswagen, Saturn Oil + Gas

  • Öl
  • Technologie
  • Wasserstoff
  • volkswagen
  • dividende

Was mögen Anleger und Analysten in Zeiten hoher Zinsen überhaupt nicht? Verluste und Schulden. Dagegen lieben sie einen hohen freien Cashflow. Damit kann ein Unternehmen sich selbst finanzieren, Schulden tilgen oder Geld an die Aktionäre ausschütten. Und genau dies ist das Problem von Nel. Der Verlust wurde zwar reduziert, aber von einem positiven Cashflow sind die Norweger eben noch ein großes Stück entfernt. Doch Analysten sehen weiter Potenzial. Mehr als 100 % Kurspotenzial sehen Analysten bei Saturn Oil & Gas. Der Ölproduzent entwickelt sich zum Cashflow-Monster und die nächsten Quartalszahlen sollten wieder überzeugen. Auch Volkswagen überzeugt Experten. Kann sich die VW-Aktie wirklich verdoppeln? Allerdings gibt es auch eine Verkaufsempfehlung.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 17.08.2023 | 06:10

Rendite dank Recycling: NEL, RegenX Tech, BASF

  • Recycling
  • Platin

Viele Menschen blicken skeptisch auf das Thema Recycling und fühlen sich dadurch an Vorschriften zur Mülltrennung erinnert, obwohl letztlich doch große Teile der sorgsam sortierten Wertstoffe in der Müllverbrennungsanlage landen. Im großen Stil ist Recycling aber ein Hoffnungsträger. Gerade für Deutschland könnte eine funktionierende Kreislaufwirtschaft viele Vorteile bringen - schließlich sind Energiebedarf und Abhängigkeit vom Ausland groß. Es geht bei Recycling auch um die Zukunft der Industrie.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 30.05.2023 | 06:00

Wasserstoff-Paukenschlag – wo es jetzt schnell gehen kann: Plug Power, NEL, dynaCERT

  • Wasserstoff
  • Klimawende

Grüner Wasserstoff wird für die Industrie zur Schlüsseltechnologie für die Klimawende. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, sollen bis 2030 in Europa satte 13 Mio. t Wasserstoff jährlich produziert werden. Doch noch hapert es an den dafür nötigen Investitionen. In den USA flossen bereits 10 Mrd. USD in Wasserstoff-Projekte - in Europa erst 7 Mrd. USD. Damit Europa seine Ziele erreichen kann, muss es schneller gehen. Soviel scheint aber bereits sicher: Unternehmen aus der Wasserstoff-Branche stehen vor einer spannenden Phase – wir beleuchten drei Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 03.04.2023 | 06:00

Reichweite bis 2.000km – Wasserstoff-Comeback? Volkswagen, dynaCERT, NEL

  • Wasserstoff

Autohersteller wie Volkswagen melden jedes Jahr eine ganze Reihe Patente an. Viele davon werden nie relevant. Vor einigen Monaten setzte Volkswagen gemeinsam mit einem Partner-Unternehmen allerdings ein wasserstoff-Patent um, das es in sich hat. Von einer Brennstoffzelle ist da die Rede, die dank einer Keramik-Membran effizienter ist und Reichweiten von bis zu 2.000km für eine Tankfüllung ermöglicht. Ob das Patent die Wasserstoff-Revolution im Individualverkehr bedeutet? Wir analysieren die Situation und gehen auf drei börsennotierte Unternehmen ein.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 07.02.2023 | 05:30

E-Autos vor dem Aus? Mercedes-Benz, dynaCERT, NEL

  • Wasserstoff
  • Elektromobilität

Was Mobilität ausmacht, wandelt sich. Auch gibt es viele Mobilitätsbegriffe. Für Autobauer ist es zunehmend schwer, sich zu positionieren. Bis auf BMW setzen inzwischen alle großen Hersteller ausschließlich auf E-Autos mit Batterie. Der Trend ist für Entscheider in den großen Konzernzentralen sogar so intakt, dass Typbezeichnungen, die für E-Autos eingeführt wurden, vor dem Aus stehen. Doch nicht alle Autobauer sind davon überzeugt, dass E-Autos das Mittel der Wahl sind.

Zum Kommentar