Menü schließen




Kommentare

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Nico Popp vom 05.07.2022 | 05:50

Chips – jetzt geht’s erst richtig los! Intel, BrainChip, ARM, NVIDIA

  • Chiptechnologie

Chipwerte, wie etwa Intel haben an der Börse in den letzten Monaten zweistellig verloren. Doch wie steht es um die Nachfrage? Die Marktforscher von McKinsey gehen davon aus, dass die Chip-Branche bis 2030 jedes Jahr um 8 Prozent wächst – in ausgewählten Nischen, wie etwa der Autoindustrie sogar noch stärker. Das bedeutet für Chip-Aktien die Chance auf fulminante Comebacks. Wir stellen drei Werte vor.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 04.07.2022 | 05:50

Autos haben Zukunft – so können Anleger investieren: Mercedes Benz, Altech Advanced Materials, Varta

  • Elektromobilität

Mobilität ist ein hohes Gut – auch bei hohen Spritpreisen. Untersuchungen zeigen, dass die Deutschen auch seit Ende Februar weiter mit dem eigenen Auto unterwegs sind. Den einen bleibt nichts anderes übrig, den anderen ist die Unabhängigkeit zu wichtig. Ist die Nachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung derart wenig vom Preis abhängig, nennt man das eine geringe Preiselastizität der Nachfrage. Für Investoren kann diese Erkenntnis eine wichtige Orientierung sein, die bares Geld wert ist.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 28.06.2022 | 06:00

Das kommt nach der Inflation: BYD, Desert Gold, Barrick Gold

  • Gold

Den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten. Als findiger Anleger sollte man sogar versuchen, jeder Entwicklung etwas Gutes abzugewinnen. Besonders leicht fällt dies bei grünen Trends, etwa regenerativer Energie oder E-Mobilität. Doch selbst die aktuelle Krise birgt langfristig Potenziale. Welche das sind und wie Anleger sich gerade jetzt positionieren können, skizzieren wir in den folgenden Zeilen.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 23.06.2022 | 06:00

SPD-Klingbeil: Deutschland als „Führungsmacht“ - Rheinmetall, Kleos Space, Airbus

  • Rüstung

Rüstung galt am Kapitalmarkt lange als ein „Schmuddelkind". Der Trend hin zu ESG-konformen Anlagen sorgte dafür, dass die Rüstungsbranche bei vielen Anlageinstrumenten von vornherein ausgeklammert war. Doch dann kam der 24. Februar mit allen seinen Folgen. Inzwischen spricht sich sogar SPD-Parteichef Lars Klingbeil dafür aus, dass Deutschland in militärischen und diplomatischen Dingen die Rolle einer „Führungsmacht" einnimmt. Zwar ist der Zusammenhang zwischen „Führung bestellen" und „Führung bekommen" in Deutschland unter Bundeskanzler Olaf Scholz bislang nicht so ganz klar, doch mahlen die politischen Mühlen bekanntlich langsam – gerade in Deutschland. Gut, dass Aufrüstung ein internationaler Trend ist – zumindest für Investoren. Wir beleuchten drei Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 22.06.2022 | 06:00

Marktunabhängige Rendite? So geht’s! Valneva, NervGen, BioNTech

  • Biotech

Wenn es an der Börse hoch her geht, schlägt die Stunde der kühlen Rechner. Auch wenn viele Manager im Verdacht stehen, lediglich die nächsten Quartale im Blick zu haben, gibt es doch gerade bei Übernahmen und Fusionen einige Entscheidungen mit Tragweite. Zuletzt beteiligte sich Pfizer am Impfstoff-Hersteller Valneva. Der bisherige Kursverlauf legte einen solchen Schritt nicht nahe. Warum sich die Entscheidung für Aktionäre trotzdem rechnen könnte und welche Signalwirkung der Deal hat.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 22.06.2022 | 06:00

Krisen-Investments? Pharma-Werte im Check: Bayer, XPhyto, Pfizer

  • Pharma

Gerade wenn es am Markt hoch her geht, wünschen sich viele Anleger solide Fundamente für ihr Depot. Aktien aus der Pharmabranche gelten seit jeher als weitgehend losgelöst vom Gesamtmarkt – schließlich unterliegt unsere Gesundheit keiner Marktzyklik. Ob diese Annahme stimmt, und wie Anleger jetzt in Titel aus der Branche investieren können, erläutern wir am Beispiel von drei Aktien. Zeit für einen Depot-Check.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 15.06.2022 | 06:00

Wasserstoff! Hoffnung und Fakten: Plug Power, dynaCERT, NEL

  • Wasserstoff

Wasserstoff hat Zukunft. Der emissionslose Energieträger spielt seine Stärken vor allem dann aus, wenn er mit Ökostrom hergestellt wird. Dieser sogenannte „grüne" Wasserstoff ist an der Börse aktuell wieder gefragt. Zwar kommt es im Zuge der Zinswende zu einigen Irritationen und Kursrutschen, doch positionieren sich Unternehmen, wie Plug Power und NEL, aggressiv am Markt. Das könnte auch für den ehemaligen Zocker-Liebling dynaCERT eine Perspektive bieten. Doch zunächst zu den ganz Großen im Business.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 14.06.2022 | 06:00

Unbeachtete Krisen-Signale! So geht es weiter: BioNTech, Lufthansa, Triumph Gold

  • Krise

Comebacks gibt es an der Börse immer wieder. Die Flughäfen sind voll von Reiselustigen, die es in ferne Länder zieht. Die Tourismusbranche und auch Fluglinien könnten sich also fast schon für ein Comeback anschnallen. Wenn da nicht die neue Virus-Variante BA.5 wäre, die in Portugal innerhalb kürzester Zeit große Teile der Bevölkerung infiziert hat. Es scheint, als müssten sich Anleger bei der Suche nach Comeback-Aktien zwischen Reisetiteln und Pandemie-Werten entscheiden – oder gibt es gar einen lachenden Dritten?

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 14.06.2022 | 06:00

Bei diesen Aktien spielt die Musik: TUI, Globex Mining, Varta

  • Momentum

Welche Aktien sind aktuell eigentlich angesagt? In diesen Tagen erleben wir in vielen Bereichen einen wahren Run. Die Menschen drängen nach draußen, strömen auf Festivals und fliegen wieder in den Urlaub. Die Normalität des Jahres 2019 ist für den Urlaub 2022 gerade gut genug. Doch erste Warnungen vor einem Comeback der Pandemie verunsichern Anleger. Wir stellen drei Aktien aus unterschiedlichen Bereichen vor, und erklären, warum diese gerade jetzt Konjunktur haben könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 13.06.2022 | 06:00

Aktien am Abgrund – so können Sie handeln: Thyssenkrupp, Nevada Copper, K+S

  • Kupfer
  • Agrar
  • Stahl
  • Rohstoffe

Wenn Unternehmen am Abgrund stehen, ist am Aktienmarkt die Messe meist schon gelesen: Kurse reagieren in der Regel schnell auf Schieflagen bei Unternehmen. Manchmal werden diese Schieflagen allerdings vom Markt nur antizipiert und im Kontext des Gesamtmarkts übertrieben. Eines dieser Beispiele ist etwa Thyssenkrupp. Das Unternehmen steht aktuell wieder mit dem Rücken zur Wand. Wir gehen auf die Situation ein und ziehen Parallelen zu vergleichbaren Unternehmen in verschiedenen Stadien.

Zum Kommentar