Menü schließen




VARTA AG O.N.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Nico Popp vom 09.05.2022 | 06:00

Fortschritt um jeden Preis! Mercedes-Benz, BrainChip, Varta

  • Automobilindustrie

Menschen wollen Mobilität. Eine Zukunft voller Verzicht ist nicht vermittelbar. Stattdessen müssen nachhaltige Innovationen attraktiv sein. Was aus heutiger Sicht nach der Quadratur des Kreises klingt, kann langfristig eine runde Sache werden – wenn Ideen auf Technologie treffen. Wir stellen drei Aktien rund um die Mobilität der Zukunft vor und erklären, wo auch Anleger Potenziale sehen und finden können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 04.04.2022 | 05:30

Millionen mit Innovationen: BioNTech, Meta Materials, Varta

  • Innovationen

Als das längst in Vergessenheit geratene Solar-Unternehmen Solarworld 1999 an die Börse ging, liefen auf n-tv Werbespots, die aus heutiger Sicht eher dilettantisch daherkamen. Auch damals ließen sich zunächst nur wenige Privatanleger vom Unternehmen überzeugen. Jahre später war Solarworld eine Erfolgsgeschichte – Anleger der ersten Stunde waren reich geworden. Auch wenn das Unternehmen zwischenzeitig Insolvenz angemeldet hat und viel Geld verbrannte – Solarworld-Anleger der ersten Stunde sind meist noch immer wohlhabend. Wir erklären, wo Innovationen Blockbuster-Potenzial entwickeln können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 25.02.2022 | 06:00

Varta, Almonty Industries, NEL: Neues Batterie-Metall und Wasserstoff-Hoffnung

  • Batterietechnologie

Wasserstoff ist tot, Akkus die Zukunft? Mitnichten! Spricht man mit Vertretern der Branche, so wird schnell klar: Energieträger für Mobilität unterliegen einem schnellen Wandel. Batterien, die gestern noch das Nonplusultra waren, können morgen schon Sondermüll sein. Der Grund: Neue Material-Mischungen machen Akkus in Elektroautos langlebiger und besser. Wer als Anleger aufs falsche Pferd setzt, ist schnell außen vor. Dass auch der lahmste Gaul langfristig noch Chancen hat, zeigen aktuelle Entwicklungen rund um Wasserstoff. Wir nehmen drei Aktien für Sie unter die Lupe.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 09.02.2022 | 06:00

Varta, Defense Metals, BYD: Was braucht Tesla dringender?

  • Elektromobilität

Die mobile Zukunft ist elektrisch. Doch welche Unternehmen haben am Ende die Nase vorn? Aktuell überschlagen sich Batteriehersteller und Anbieter von Vorprodukten mit innovativen Lösungen. Zugleich predigen vermeintliche Marktkenner, dass China im Bereich der Elektromobilität sowieso dominant sei. Wie also investieren? Wir nehmen drei Aktien unter die Lupe.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 04.02.2022 | 06:00

Varta, Triumph Gold, Barrick Gold: Zinswende? Das sagt Goldman Sachs!

  • Zinswende

Die Zinsen steigen – zumindest in den USA, zumindest ein bisschen. Doch der Markt hat aus den Signalen der Normalität Warnsignale gemacht. Die steigenden Zinsen könnten den Aufschwung abwürgen und überhaupt wären steigende Zinsen Gift für den Aktienmarkt, der relativ zu Zinspapieren weniger attraktiv wird. Warum diese Argumentation hinkt, was Goldman Sachs dazu sagt und welche Aktien womöglich profitieren können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 24.01.2022 | 06:00

Mini-KGV, dynamisches Wachstum und ESG-Profil: Varta, Saturn Oil + Gas, Gazprom

  • Zukunftsinvestments

Seit Jahren verbinden wir mit Zukunftsinvestments moderne Energieträger, wie Batterien oder auch Wasserstoff. Tatsächlich ist es äußerst reizvoll, mit regenerativen Energien sowohl die Stromnetze als auch die Motoren von Schiffen oder LKW zu speisen. Doch diese Transformation ist eine Herkules-Aufgabe. Warum in diesem Umstand für Anleger große Chancen liegen und welche Aktien sich besonders anbieten.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 22.12.2021 | 05:00

Varta, Graphano Energy, JinkoSolar: Ist die Klimawende abgeblasen?

  • Klimawende

Dass neue Technologie großes Wachstumspotenzial bietet, liegt auf der Hand. Man denke nur einmal an Smartphones, Tablets oder... E-Autos! Inzwischen säumen zahlreiche Stromer die Straßen. Noch vor einigen Jahren waren elektrisch betriebene Fahrzeuge eher die Ausnahme und sorgten dafür, dass Passanten den lautlosen Fahrzeugen nachschauten. Bis 2030 werden Verbrenner die Ausnahme sein. Was das für Anleger bedeutet, skizzieren wir am Beispiel von drei Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 17.12.2021 | 05:00

Nordex, Saturn Oil + Gas, Varta: Auf der Suche nach der Vervielfacher-Energie

  • Energiewende

Die Energiewende ist ein Megatrend. Die Folgen davon sind vielschichtig und betreffen fast jede Branche. Wussten Sie, dass allein das BASF-Werk in Ludwigshafen so viel Strom verbraucht wie Dänemark? Kein Wunder, dass der Schwenk von fossilen zu regenerativen Energiequellen nicht über Nacht vonstatten geht. Wir beleuchten drei Aktien und ordnen deren Rolle in der Energiewende ein. So viel ist schon jetzt klar: Manchmal lauern Chancen abseits der ausgetretenen Pfade.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 16.11.2021 | 05:00

Varta, Nevada Copper, BYD: Schnelle 100% mit diesem Zukunftstrend?

  • E-Auto

Wie sieht die Zukunft in deutschen Innenstädten aus? Nimmt man eine Umfrage unter Hamburgern als Blaupause, dürfte sich in unseren Städten schon bald etwas ändern. Die Hamburger wollen ihre Innenstadt am liebsten autofrei sehen und die Elektromobilität noch stärker fördern. Bislang sind es in erster Linie Stadtbewohner, die der Zukunft zugewandt sind. Sobald E-Autos aber gepaart mit autonomem Fahren die Umkreise näher an die Zentren rücken lassen, dürfte auch die Landbevölkerung ihrem Diesel schnell abschwören. Sie glauben das nicht? Dann lassen Sie sich überzeugen und erfahren, wie Sie schon heute in die Trends von morgen investieren können.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 15.11.2021 | 05:00

Volkswagen, Graphano Energy, Varta: Graphit als neuer E-Auto-Hype?

  • Graphit

Die Mobilitätswende krempelt die Wirtschaft um. Wo früher Stahl und Bauteile für klassische Getriebe dominierten, kommen heute die Rohstoffe der Zukunft, wie Lithium, Seltene Erden oder Graphit zum Einsatz. Wir beleuchten die Gezeitenwende in der Automobilwirtschaft und stellen Unternehmen vor, die davon profitieren könnten.

Zum Kommentar